Turnerschaft Hansea Hannover im MK

ist am 10.11.1848 als PGV gegründet worden und ist damit die älteste Studentenverbindung Hannovers. Wir sind eine Verbindung von Studenten, die gemäß dem Wahlspruch

"Einer für alle - Alle für Einen" einen Lebensbund eingehen.

Eine starke Verbindung seit 1848

Wir sind eine Verbindung von Studenten, die gemäß dem Wahlspruch "Einer für alle - Alle für Einen" ohne konfessionelle oder nationale Begrenzung einen Lebensbund (Lebensbundprinzip) eingehen, um im Austausch mit anderen Studenten und anderen Generationen im freundschaftlichem, vetrtrauenvollen und offenen Miteinander, die Entwicklung einer leistungsfähigen und kompenetnten, verantwortungsbewussten und zuverlässigen, toleranten und autgeschlossenen Persönlichkeit zu ermöglichen. (Persönlichkeitsprinzip)

Der Bund bekennt sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland. Wir sind Basisdemokratisch organisiert (Conventsprinzip). Die Turnerschaft Hansea pflegt das Sportprinzip. Unsere Farben sind hellblau-weiss-dunkelblau (Couleurprinzip).

Wir sind eine eingetragene studetische Gruppe an der Leibniz Universität Hannover.

Wir sind Gründungsmitglied des Dachverbandes Marburger Konvent studentischer Verbindungen.

 

 

Was bedeutet es, in einer Turnerschaft zu sein?
Im Vordergrund steht bei uns die Gemeinschaft. Wir unternehmen viel zusammen, so wird zum Beispiel gemeinsam Sport betrieben, gekocht, studiert, gefeiert und gelebt.
Wer kann Mitglied werden?
Jeder männliche Student, der an einer Hochschule eingeschrieben ist und Interesse daran hat sich in unsere Gemeinschaft einzubringen.
Wie sieht der Sportbetrieb aus?
Wir treffen uns einmal in der Woche zum Sport. Im Sommersemester haben wir eine Zeit auf dem Sportgelände des Hochschulsports, im Wintersemester wird eine Halle gemietet. Zusätzlich nehmen wir im Sommer an der CampusLiga teil. Daher wird meistens mit dem Ball am Fuß trainiert, aber auch andere Sportarten werden zwischendurch praktiziert.
Funktionieren Studium und Verbindung parallel?
Ja, sehr gut sogar. Bei uns hilft jeder jedem in seinem Studium. Durch die unterschiedlichsten Studiengänge der Bundesbruder steht zu den meisten Fachbereichen ein Experte bereit und es wird sich gegenseitig beim Studium geholfen.
Ich suche ein Zimmer. Wie sieht die Wohnsituation bei euch aus?
Meistens werden zum Beginn des Wintersemesters ein paar Zimmer frei. Anfragen können an wilhelmshavenerstr12@web.de gestellt werden. Insgesamt gibt es acht Zimmer von 14-22 qm Größe. Muss ich bei euch Mitglied werden, wenn ich in ein Zimmer einziehe? Nein, du kannst dir ein halbes Jahr lang unsere Verbindung anschauen und dich in dieser Zeit entscheiden, ob du uns beitreten willst.
Muss ich bei euch Mitglied werden, wenn ich in ein Zimmer einziehe?
Nein, du kannst dir ein halbes Jahr lang unsere Verbindung anschauen und dich in dieser Zeit entscheiden, ob du uns beitreten willst.
Muss ich bei euch wohnen um Mitglied zu werden?
Nein. Du kannst auch ein Hanseat werden ohne bei uns zu wohnen. Nur ein Teil der Aktivitas wohnt auf dem Haus
Muss ich bei euch fechten?
Wir sind eine fakultativ schlagende Verbindung, das bedeutet, dass es dir freigestellt ist, ob du fechten möchtest oder nicht. Bei uns wird es nun schon seit längerer Zeit nicht mehr betrieben.

Mitglied werden

Wir würden uns freuen, Dich in unserer Verbindung als neues Mitglied begrüßen zu dürfen. Hierbei kann man sich bei gegenseitigem Interesse die Verbindung erst als Gast, dann als Mitglied auf Probe (Fux) anschauen und schließlich Vollmitglied (Bursch) werden.

Bei uns kann grundsätzlich  jeder Student Mitglied werden, der an einer Hochschule in Hannover immatrikuliert ist. Nationalität, Religion und sexuelle Orientierung spielen keine Rolle. Intoleranz und radikale Ansichten haben bei uns keine Chance.

 

Schreib uns eine Nachricht